invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 19. Oktober 2008

Bäume

Eine uralte Freundschaft

Die Bäume und der Wald waren das höchste Geschenk,das die Erde dem Menschen bot.

(Pinius)

Schweig still mein Herz
die Bäume beten.

Ich sprach zum Baum:
erzähl mir von Gott.

Und er erblühte.

Tagore

Wenn wir traurig sind und das Leben nicht mehr gut ertragen können,
dann kann ein Baum zu uns sprechen:
Sei still! Sei still! Sieh mich an!

Hermann Hesse

Bäume habe lange Gedanken, langatmige und ruhige, wie sie ein längeres Leben haben als wir. Sie sind weiser als wir, solange wir nicht auf sie hören. Aber wenn wir gelernt haben, die Bäume anzuhören, dann gewinnt gerade die Kürze und Schnelligkeit und Kinderhast unserer Gedanken eine Freudigkeit ohnegleichen. Wer gelernt hat, Bäumen zuzuhören, begehrt nicht mehr, ein Baum zu sein. Er begehrt nichts zu sein, als was er ist. Das ist Heimat. Das ist Glück.

Hermann Hesse

1 Kommentar:

  1. Ja, das bist Du. ... und noch viel mehr. Danke.

    AntwortenLöschen