invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Donnerstag, 25. Dezember 2008

The Great American Aran Afghan

Seit ich diese Decke Anfang des Jahres gesehen habe,war ich von ihr fasziniert.Diese verschiedenen Aran-Muster Ton in Ton in einer Decke vereint finde ich wunderschön.Eine ganze Weile traute ich mich nicht,da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie nach einer englischen Anleitung gestrickt hatte.Aber dann siegte der Wunsch sie zu stricken und ich bestellte mir das Buch/Heft mit den Anleitungen.Wie heisst es doch so schön: wer nicht wagt,der nicht gewinnt :)

Zugegeben,am Anfang war es ein bisschen mühsam,denn es sah für mich aus wie chinesisch,aber Dank diverser Übersetzungshilfen im Internet fand ich mich relativ schnell zurecht und im Juni enstanden die ersten Patches.

Ich habe mir vorgenommen,diese Decke als längerfristiges Projekt zu betrachten und wirklich nur dann zu stricken,wenn ich Lust dazu habe,so ganz ohne Druck und sehr bewusst.Deshalb ist in den letzen Monaten auch nichts "passiert".

Aber heute,in der Feiertagsruhe habe ich mit dem nächsten (dem vierten) Patch begonnen.Ich freue mich darauf :)


Patch 1 & 2

Design by Carol Adams


Design by Ginette Belanger

1 Kommentar:

  1. Hi! Bitte wie strickt man die Seitenteile? Ich mache es genauso wie in der Vorlage angegeben, aber ich bekomme nur ungeordnete Knäuel und keine Struktur!
    Wäre dankbar für Hilfe.
    Du hast ein wunderschönes Blog! All diese Aussprüche ... ich liebe Rilke. ich bin Österreicherin.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen