invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Samstag, 7. März 2009

Frühling! Frühling?

Die Vogeluhr im März

5.OO Uhr: Feldlerche
5.10 Uhr: Hausrotschwanz
5.30 Uhr: Rotkehlchen,Singdrossel,Amsel,Kohlmeise
6.00 Uhr: Kleiber,Goldammer,Blaumeise,Buchfink
6.30 Uhr: Haussperling,Grünling,Bachstelze,Zaunkönig

Während die Vögel am frühen Morgen vom nahenden Frühling erzählen,ist vor dem Fenster eine Christrose erblüht...

Fast schon Frühling,aber noch ein Hauch Winter...

Frühling

Sonne. Und noch ein bißchen aufgetauter Schnee und Wasser, das von allen Dächern tropft, und dann ein bloßer Absatz, welcher klopft, und Straßen, die in nasser Glattheit glänzen, und Gräser, welche hinter hohen Fenzen dastehen, wie ein halbverscheuchtes Reh ...

Himmel. Und milder, warmer Regen, welcher fällt, und dann ein Hund, der sinn- und grundlos bellt, ein Mantel, welcher offen weht, ein dünnes Kleid, das wie ein Lachen steht, in einer Kinderhand ein bißchen nasser Schnee und in den Augen Warten auf den ersten Klee ...

Frühling. Die Bäume sind erst jetzt ganz kahl und jeder Strauch ist wie ein weicher Schall als erste Nachricht von dem neuen Glück. Und morgen kehren Schwalben auch zurück.

Selma Meerbaum-Eisinger

1 Kommentar:

  1. Ein toller Blog hier!! Butterfly auch bei mir im Blog im Moment ;) Das Schmetterlingbild ist sicher im Papiliorama aufgenommen?
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen