invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 16. August 2009

Achtsamkeit


Achtsam durch den Tag gehen,ihm achtsam begegnen.
Achtsam sein,nicht nur die Augen sondern auch die Seele öffnen,um all die Kleinigkeiten zu sehen,die dieser Tag mir schenkt.
Es gibt so viele kleine Dinge,die so groß sein können,wenn man sie be-achtet.
So wie die Blüten über mir,über meiner Augenhöhe.


Oder die Winzigkeit zu meinen Füßen.

Auch sie möchten be-achtet werden.Wenn ich ihnen mit Achtsamkeit begegne,schenken sie mir ein Lächeln.


Und so möchte ich auch den Menschen begegnen;in Achtsamkeit. Ich nehme wahr wer sie sind,wie sie sind,was sie beschäftigt. Achtsamkeit und Annehmen.


Wenn Achtsamkeit etwas Schönes berührt,
offenbart sie dessen Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt,
wandelt sie es um und heilt es.
(Thich Nhât Hanh)

Kommentare:

  1. Das sind wieder so wundervolle Worte liebe Barbara und jeden Tag aufs Neue sollte das unser aller Lebensmotto sein!! Auch die Bilder sind wunderschön - vielen lieben Dank dafür!!!

    Wünsch dir eine herrliche neue Woche, GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön ...

    Diesen Wert, Achtsamkeit, habe ich schon von klein auf meinen Kindern versucht zu vermitteln. Ein bisschen ist es mir gelungen ...

    Ich wünsche dir einen schönen Start in eine wundervolle Woche ...

    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank für diese schönen Worte - und dir, liebe Barbara,
    eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. ich lese gerne bei ihm,
    "Das Wunder der Achtsamkeit"
    Denkanstöße für jeden Tag,
    mit offenen Augen durch das Leben gehen, alle Dinge die man tut, richtig bewußt tun.
    du hast sie wunderschön beschrieben - diese Achtsamkeit.
    deine Achtsamkeit - ich bewundere sie, ich kenne dich zwar nicht doch oft kann ich sie zwischen deinen Zeilen spüren.
    Danke dafür
    mit lieben Grüßen Elfi

    AntwortenLöschen
  5. ...das hast Du sehr schön in Worte gepackt...in Deinen WortBildern werde ich noch eine zeitlang verweilen um sie mir zu verinnerlichen....ich wünschte mir, die Menschen wären achtsamer im Umgang miteinander, viel Leid wäre vermeidbar...
    lieben Dank, Mia

    AntwortenLöschen