invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 6. September 2009

Schönfärberei meets handgefaerbt.com

Bei der Durchsicht meines stash nach geeigneter Wolle für Birgit`s Quadrate,lagen irgendwann zufällig zwei Resteknäuel nebeneinander, die förmlich danach schrieen zusammen verstrickt zu werden.Beide mit Grün- und Brauntönen,einmal ganz helle Farbtöne,das andere Garn in dunkleren Tönen.Das Helle kombiniert mit einem hellen Gelb,das Dunkle mit einem kräftigen Blau. Genau die richtige Kombination für meinen zweiten Ishbel....

Das Ergebnis gefällt mir richtig gut - ich finde die beiden Garne harmonieren perfekt miteinander. Begonnen habe ich mit den dunkleren Tönen,kurz vor Beginn der Lace-Charts habe ich in unterschiedlich breiten Streifen abwechselnd hell dunkel gestrickt um einen sanften Übergang zu bekommen und das Tuch mit dem helleren Garn beendet.

dunklere Töne: 100% Merino von hangefaerbt.com
hellere Töne: 50% Schurwolle/35% Bambus/15% Polyamid von der Schönfärberei


Dieses mal habe ich auch kleine Änderungen vorgenommen:
  • die Maschenanzahl für die größere Version des Ishbel angeschlagen,in der letzten Reihe von Chart B um die Mittelmasche herum entsprechend viele Maschen abgenommen (k2p) um mit Chart C weiter stricken zu können (wie bei der kleineren Version).Damit ist das Tuch oben breiter geworden,wovon ich mir besseren Tragekomfort verspreche,da Tochterkind es als Halstuch tragen möchte.
  • es ist etwas anders gespannt als das erste Ishbel-Tuch - dieses Mal habe ich die Spitzen nicht so sehr herausgearbeitet sondern die Wellenform übernommen und durch die kleine Strickmodifikation konnte ich den oberen Rand leicht rund spannen,wovon ich mir ebenfalls einen besseren Tragekomfort verspreche.

Ich würde sagen: Experiment gelungen,sowohl mit den Farbspielereien als auch der Spannweise.

Ich mag es :) und Tochterkind auch ;)

Kommentare:

  1. Traumhaft, sieht wirklich super aus.
    Und die Farben passen wunderschön zusammen.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. ...du kannst zaubern!!! ich bin begeistert von diesen FeenFarben und dem "Produkt Deiner Mulitplikationen" :) ~ Deine eigene Begeisterung...es macht Freude...wunderbar hast Du das wieder gearbeitet, ich sag´s ja, Du hast begnadetet Sinne und Hände!
    (das Warten auf das Sonnenlicht hat sich gelohnt :)
    liebe Grüße,Mia

    AntwortenLöschen
  3. Das Muster ist wirklich ein Traum, ein ganz tolles Strickwerk! Aber ich hab da noch mal eine Frage: Wie lange hält denn das Spannen eigentlich vor? Ich hab nämlich das Problem, dass meine gestrickten Schals durch das Tragen eigentlich recht schnell wieder in ihren "ungespannten" Ausgangszustand zurückkehren, und Lochmuster sehen dann ja nicht mehr so ansehnlich aus. Ist das normal? Mache ich irgendwas falsch?
    noch einen schönen Sonntag, Lucy

    AntwortenLöschen
  4. Passen hervorragend zusammen, die zwei Farbtöne,
    mein lieblingsmuster,
    sieht so schön aus.
    das mit dem größer stricken find ich gut, weil das kleinere Tuch ist doch sehr kurzund eng, rund umd den Hals geschlungen. gute Idee
    einen schönen Sonntag noch Elfi

    AntwortenLöschen
  5. Mal ganz ehrlich: Das Du zwei verschiedene Farben genommen hast, sieht man gar nicht. Das hast Du seeehr gut hinbekommen. Harmonisch.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  6. unglaublich schön ist dieses tuch, von den farben her genauso wie von der verarbeitung. kein wunder, dass deine tochter davon begeistert ist. ich bin es auch :)

    slg rena

    AntwortenLöschen
  7. ein wunderschönes Tuch, ach, ich liebe Tücher und ich kann mich nicht satt sehen an anderen schönen
    Ergenissen und sie bewundern. Dein blog ist auch so romantisch und liebevoll, diese schönen Gedichte.... Das pattern kommt noch diese Woche, herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  8. @Lucy

    Diese Frage kann ich Dir leider nicht beantworten,das ist mir nämlich auch schon passiert,deshalb mag ich gar keine größeren Lace-Projekte mehr stricken.Ich denke bei den kleinen Tüchern,die ja als Halstuch getragen werden,ist es nicht so schlimm wenn es denn passiert.Aber ich werde mal Jule fragen :)

    @Margit

    Du bist ein Schatz! Dankeschön!

    @ALLE

    Ein ganz liebes Dankeschön für eure lieben Worte! Ich freue mich sehr darüber!

    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Danke Dir, Barbara, ich habs geahnt. Da hilft wohl nur immer mal wieder waschen und neu spannen. Viele Grüße!

    AntwortenLöschen