invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 1. November 2009

Zeitreise


Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine,die es aufhebt und höre zu,was es dir erzählt.

Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt,die du längst vergessen hast.

(Verfasser unbekannt)


Bis die kleine Maus,für die dieses Jäckchen bestimmt ist,die ersten Schritte wagt, wird es noch eine ganz Weile dauern :)

Merino 2000 Superfein

In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe.

Robert Schumann

Kommentare:

  1. aus jedem kind schaut immer ein sonnenaufgang (ernst kappeler)

    da hast du etwas besonders schönes gestrickt, liebe barbara, und die bunten knöpfe erinnern mich an bunte blumen :)

    slg rena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    das ist ein ganz tolle Kontrast. Das Grau mit den fröhlich bunten Knöpfen.
    Die Jacke ist sehr schön geworden.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. Mit deinen wundervollen Zeilen beginnt die Woche einfach traumhaft (trotz Regen) und das Jäckchen ist soooooo süß!!!

    Einen herrlichen Tag, liebe Barbara und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja süß. mit den bunten Knöpfen.
    die Wolle die du verwendet hast, verstricke ich auch gerade, die ist besonders weich.
    viele Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Barbara, ich bin ganz verzückt! Das Gedicht ist ja schon herrlich, zauberhaft. Aber das Jäckchen ist wirklich allerliebt! Ein Traum! Wunderschön!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen