invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Montag, 14. Dezember 2009

Sterne


Der Stern

Hätt einer auch fast mehr Verstand
Als wie die drei Weisen aus Morgenland
Und ließe sich dünken, er wär wohl nie
Dem Sternlein nachgereist wie sie;
Dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
Seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
Fällt auch auf sein verständig Gesicht,
Er mag es merken oder nicht,
Ein freundlicher Strahl
Des Wundersternes von dazumal.

Wilhelm Busch

Kommentare:

  1. Auch bei dir - ganz in weiß - und alles wunderschön. Die Papiersterne tun es mir immer mehr an, irgendwann werde ich mich wohl auch einmal daran wagen!
    Liebe Grüße und eine gute Adventswoche
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    was für ein zauberhaftes Gedicht und die Sterne sind soooooo wunderschön - für so filigrane Arbeiten, die Geduld erfordern hab ich leider so gar kein Händchen! Eine wundervolle Woche und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen