invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 27. Dezember 2009

Stolz


(die Esche)


Weberin der Sonne und der Wasser der Erde.
Verbinde mit Licht, was im Dunkeln werde.
Zeige mir meinen Platz im Gewebe,
damit, wie Du, im Einssein ich lebe.


Schenke mir Bilder, die Ideen enthalten,
die, voller Liebe, sich zu Leben entfalten.
Lehre mich, wenn ich empfange, zu geben.
Lehre mich, mit der Erde zu leben.


(aus:„Geist der Bäume" von Fred Hageneder/
Quelle:http://weltbaum.tarot-info.de/drucker-184.html)


Ja,ich bin stolz...auf mein Tochterkind und das wundervolle Weihnachtsgeschenk das ich von ihr bekommen habe.Sie hat mir einen Lebensbaum gemalt,genau so wie ich ihn mir gewünscht hatte.Ich finde ihn wunderschön und freue mich so sehr darüber.Deshalb muss ich ihn euch einfach zeigen (leider lassen die momentanen Lichtverhältnisse kein besseres Foto zu):


Acryl auf Leinwand
3 teilig a 80x30cm

Das goldene Zeitalter


In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit.Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen.

Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist.

In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden.Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.


Dschuang-Dsi

Kommentare:

  1. Das Bild ist ja wunderschön geworden! *doppelseufz* Da wäre ich auch ganz ganz stolz und ganz ganz gerührt.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  2. ein wahrhaft tolles Geschenk.
    aber deine Geschichte dazu hat mich doch berührt. je gütiger und friedvoller, desto weniger gibt es zu berichten.was wäre das doch für eine Welt, fast unvorstellbar, aber in meinen Gedanken doch vorstellbar.
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  3. Was für wundervolle Zeilen, liebe Barbara!!! Und das Bild von deiner Tochter ist ein Traum - soooo wunderschön, du kannst zu recht sehr, sehr stolz auf sie sein!!!! Dir und deiner Familie einen herrlichen Start ins Neue Jahr.......Glück, Gesundheit und Träume, die sich erfüllen mögen!!!

    Alles Liebe, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. deine freude über dieses wunderbare geschenk kann ich nachempfinden, man kann es ein kleines kunstwerk nennen :)
    tiefsinnig auch der text, den du ausgewählt hast.

    lass mich dir an diesem letzten tag alles liebe und gute bevorstehenden jahreswechsel wünschen, bleib gesund und so kreativ wie bisher...

    von herzen alles liebe, rena

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara, hab Dank für deinen lieben Kommentar bei mir!
    So stromere ich gerade durch deinen Blog und musste hier, an diesem Post doch erstmal innehalten.
    Ein wunderbares Geschenk hat dir deine Tochter da gemacht, sicher für dich als Mutter etwas ganz besonderes, aber auch für einen "Außenstehenden" als Prachtstück zu erkennen. Großes Lob zum Weiterreichen!
    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen