invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Montag, 27. April 2009

Shabby Roses BOM and give-away

Eure Kommentare zu meinem Shabby Roses Heart zeigen mir, ich bin nicht die einzige ,der dieses Design gefällt.Deshalb möchte ich euch erzählen,dass Jenny einen Shabby Roses BOM anbieten möchte und sie startet diesen BOM mit einem ganz wundervollen give-away.Also ganz schnell vorbei schauen und einen Kommentar dort lassen,dann seid ihr bei der Verlosung dabei.Falls ihr einen Kommentar schreibt,dann erwähnt bitte dass ihr hier bei Butterfly Dreams davon erfahren habt.

Und wer packt jetzt ausser mir noch die Sticknadel aus? *zwinker zu Jule und Elfi* :)

Your comments on my shabby roses heart tell me that I'm not the only one who loves this gorgeous design.So I want to tell you,that Jenny shares a Shabby Roses BOM with us and she's starting it off with a really lovely give-away.Have a look over Jennys Blog and if you leave a comment please mention that Butterfly Dreams sent you over :)

So who also unpacks the embrodery needle now? *twinkle to Jule and Elfi* :)

Sonntag, 26. April 2009

Liebeserklärung des Frühlings-


Flieder




Süßer FliederDuft - man möchte die Augen schließen und träumen....




Flieder

Stille, träumende Frühlingsnacht .
Die Sterne am Himmel blinzelten mild,
Breit stand der Mond wie ein silberner Schild,
In den Zweigen rauschte es sacht.
Arm in Arm und wie in Träumen
Unter duftenden Blütenbäumen
Gingen wir durch die Frühlingsnacht.

Der Flieder duftet berauschend weich;
Ich küsse den Mund dir liebeheiß,
Dicht überhäupten uns blau und weiß
Schimmern die Blüten reich.
Blüten brachst du uns zum Strauße,
Langsam gingen wir nach Hause,
Der Flieder duftete liebeweich.

Otto Julius Bierbaum

Donnerstag, 23. April 2009

Ich schenk' Dir ein Buch....

"Bücher sind einzigartige,tragbare Magie"

Stephen King

Heute ist der Welttag des Buches.....

Die Idee des Welttages geht auf eine alte Tradition in Katalonien zurück, wo seit den zwanziger Jahren am 23. April, dem Sankt Jordi-Tag, auf den Straßen Buchstände aufgebaut werden und rund um das Buch ein großes Volksfest stattfindet. An diesem Tag werden dort Millionen von Rosen und Büchern verkauft.

....deshalb möchte ich gerne ein Buch verschenken:

(das Foto ist ein bisschen unscharf geworden,sorry)

Wer es haben möchte,darf gerne einen entsprechenden Kommentar hier lassen. Im Übrigen habe ich gerade "Die Liebe der kleinen Mouche" von Paul Gallico gelesen.Und ihr?

Dienstag, 21. April 2009

Angestrickt.....


Nochmal "brainless" mit der wundervollen Silkbamboo von sheepaints:




Ich liebe es toe-up zu stricken und ich liebe diese fantastische Wolle! :)
Und ich wünsche euch allen einen wuuuunderschönen Tag! :)

Samstag, 18. April 2009

Zauberhafte Verlosung


Anlässlich ihres ersten Blog-Geburtstages verlost Filzlotte dieses zauberhafte Püppchen:

(c)Filzlotte

Ist die kleine Rosa nicht allerliebst?

Ich bin mir sicher,sie würde sich wunderbar mit meinem kleinen Wildfang Yulivee verstehen:

Deshalb möchte ich gerne bei der Verlosung dabei sein :)

Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag und ein ganz herzliches

Dankeschön für diese tolle Verlosung!

Donnerstag, 16. April 2009

Kleiner "Zauberkünstler"

(Zitronen-)Melisse
(Melissa officinalis)
Antiviral, beruhigend, durstlöschend, krampflösend, entspannend, stärkend, erfrischend

Ihr frischer und zugleich warmer Duft erfreut das Herz.

"Melisse macht das Herz froh und stärkt die Lebensgeister"
Avicenna (980-1037)

Melissenessenz hilft Gelassenheit und innere Ausgeglichenheit zu finden,sie stärkt die Weisheit des Herzens.
In dieser heutigen Zeit ist es wichtig,sich auf innere Werte zu besinnen und die Schönheit wieder in ganz einfachen Dingen zu erkennen und sich daran zu erfreuen.

Wie wunderbar
wie geheimnisvoll
ich sammle Feuerholz
und hole Wasser

P'ANG CHU-SHI
(Quelle: "Himmlische Düfte" / Susanne Fischer -Rizzi)

Mittwoch, 15. April 2009

Häkeln ist wie Fahrrad fahren...


....man verlernt es nicht. :) Es ist schon viele Jahre her seit ich das letzte Mal eine Häkelnadel in der Hand hatte,denn eigentlich mag ich Kunststricken viel mehr.Doch vor Kurzem habe ich die erste Häkelgardine gesehen,die mir richtig gut gefällt und seit heute früh hängt sie an meinem Küchenfenster:

Größe: ca. 100 x 40 cm

Material: ca. 150g eka Häkelgarn

Nadelstärke 1,50 mm

Apropos Kunststricken,dazu gibt es eine Begebenheit die ich wohl nie vergessen werde:

Ich saß in der Bahn und strickte an einer Tischdecke aus ganz feinem Häkelgarn,da setze sich eine alte Dame zu mir und erzählte,wie sehr sie sich freut zu sehen,dass ich das tue denn sie kannte das Kunsstricken aus ihrer Jugend und hatte lange Zeit niemanden gesehen,der sich damit beschäftigt.Sie war sehr gerührt und hatte sogar Tränen in den Augen.

Sonntag, 12. April 2009

Shabby Heart


Dieses zauberhafte Motiv habe ich bei Jenny entdeckt und musste es einfach sticken :)
I've found this enchanting motive at Jenny's blog and I simply had to stitch it :)

Ist es nicht wunderschön?

Isn't it beautiful?

Jenny stellt es kostenlos zur Verfügung,wer möchte kann es hier downloaden.

Jenny makes it available for free, you can download it here if you want .

Dear Jenny, thank you for sharing this enchanting design!

Samstag, 11. April 2009

Frühling genießen...


strahlend blauer Himmel


Idylle


Blütenrausch

Einklang und träumen

Kinderlachen

geben und nehmen

Freitag, 10. April 2009

Frohe Ostern!


Ich wünsche euch allen frohe,frühlings-sonnige,bunte Ostertage!Genießt die Tage und tankt neue Lebensenergie aus dieser Zeit des Aufbruchs der Natur mit ihren fröhlichen Farben,die uns allerorts begegnen.

Ostern am Meer

Es war daheim auf unserm Meeresdeich.
Ich ließ den Blick am Horizonte gleiten.
Zu mir herüber scholl verheißungsreich
mit vollem Klang das Osterglockenläuten.
Wie brennend Silber funkelte das Meer.
Die Inseln schwammen auf dem hohen Spiegel,
die Möwen schossen blendend hin und her,
eintauchend in die Flut die weißen Flügel.
In tiefer Erde bis zum Deichesrand
war sammetgrün die Wiese aufgegangen.
Der Frühling zog prophetisch über Land.
Die Lerchen jauchzten, und die Knospen sprangen.
Entfesselt ist die urgewaltge Kraft.
Die Erde quillt, die jungen Säfte tropfen.
Und alles treibt, und alles webt und schafft.
Des Lebens vollste Pulse hör ich klopfen.

Theodor Storm

Dienstag, 7. April 2009

Muscari


Die Traubenhyazinthe

Angenehmes Frühlingskindchen,
Kleines Traubenhyazinthchen,
Deiner Farb und Bildung Zier
Zeiget mit Verwundrung mir
Von der bildenden Natur
Eine neue Schönheitsspur.
An des Stengels blauer Spitzen
Sieht man, wenn man billig sieht,
Deiner sonderbaren Blüt
Kleine blaue Kugeln sitzen,
Dran, so lange sich ihr Blatt
Noch nicht aufgeschlossen hat,
Wie ein Purpurstern sie schmücket,
Man nicht sonder Lust erblicket.
Aber wie von ungefähr
Meine Blicke hin und her
Auf die offnen Blumen liefen,
Konnt ich in den blauen Tiefen
Wie aus himmelblauen Höhen
Silberweiße Sternchen sehen,
Die in einer blauen Nacht,
So sie rings bedeckt, im Dunkeln
Mit dadurch erhöhter Pracht
Noch um desto heller funkeln.
Ihr so zierliches Gepränge,
Ihre Nettigkeit und Menge,
Die die blauen Tiefen füllt,
Schiene mir des Himmels Bild,
Welches meine Seele rührte
Und durch dieser Sternen Schein,
Die so zierlich, rein und klein,
Mich zum Herrn der Sterne führte,
Dessen unumschränkte Macht
Aller Himmel tiefe Meere,
Aller Welt- und Sonnen Heere
Durch ein Wort hervorgebracht;
Dem es ja so leicht, die Pracht
In den himmlischen Gefilden
Als die Sternchen hier zu bilden.
Durch dein sternenförmig Wesen
Gibst du mir, beliebte Blume,
Ein' Erinnerung zu lesen,
Daß wir seiner nicht vergessen,
Sondern in den schönen Werken
Seine Gegenwart bemerken,
Seine weise Macht ermessen
Und sie wie in jenen Höhen
So auf Erden auch zu sehen.

Barthold Hinrich Brockes

Samstag, 4. April 2009

Für "Kartenbastler"...


...habe ich einen Tipp:
Bei Craft Creations gibt es eine Fülle von Ideen/Anregungen/Anleitungen zur Gestaltung von Karten in verschiedenen Techniken.
Hier kann man entweder die kompletten Magazine herunterladen oder,wenn man auf die Cover der Magazine klickt, sich die Inhalte anschauen und einzelne Seiten downloaden.Das Ganze funktioniert kostenlos und ohne Anmeldung.


Viel Spaß beim Stöbern! :)

Freitag, 3. April 2009

Revontuli zum 2.

Endlich ist dieses Tuch fertig.Die letzen Reihen haben sich ganz schön dahin gezogen weil es mir einfach keinen Spaß gemacht hat,dieses Garn zu verstricken :(

Tja,und im Moment weiss ich gar nicht,was ich damit anfangen soll..... Nach wie vor finde ich das Tuch an sich wunderschön,aber mit den Farben habe ich mich total "verhauen".Es gefällt mir überhaupt gar nicht :( Irgendwie hatte ich die Hoffnung, dass die Farbgebung durch das Muster des Tuches nicht ganz so langweilig aussehen wird,aber diese Hoffnung hat sich in meinen Augen leider nicht erfüllt.Ich fürchte wenn ich keinen "Abnehmer" finde wird es in den Tiefen eines Schranks verschwinden....

Hier noch ein Foto vom gesamten Tuch:

Muster: Revontuli

Größe: ca. 170 x 90 cm

Garn: Kauni

Nadelstärke 5mm

Donnerstag, 2. April 2009

Es frühlingt.... :)


April

Und wenn du jetzt aufwachst morgens...
ganz leis und fein
spielt um die Dächer
der Sonnenschein,
und du bist nicht mehr müde,
wie sonst, und verzagt:
was soll nun wieder
voll Mühsal und Plag
der ganze lange endlose Tag!?

Froh und munter
geht's ihm entgegen,
und alles ist so wunderbar
frisch und stark und hell und klar,
das ganze Leben so frei, so leicht,
daß du dich selber drüber wunderst:
von was für töricht dummen Dingen
du das Herz dir ließest zwingen
und kaum begreifst:
mit welch erbärmlichen Kleinigkeiten
die Menschen sich das Leben verleiden ...

Kleinigkeiten, ob denen es kaum
der Mühe wert, ein Wort zu verlieren,
geschweige denn tage- und wochenlang
zu quälen sich und zu schikanieren ...
und vollends jetzt, da's Frühling wird
und, wenn du aufwachst morgens,
ganz leis und fein
um die Dächer spielt
der Sonnenschein
und alles rings so wunderbar
frisch und stark und hell und klar ...
wozu sich da grämen und betrüben!
nein, weg mit all den Schererei'n!
es lohnt sich da wahrlich nur: zu lieben!
es lohnt sich da wahrlich nur: froh zu sein!

Cäsar Flaischlen