invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Montag, 1. Februar 2010

Imbolc


Kerzenfest
sich die zaghafte Wiederkehr des Lichts bewusst machen und feiern
in der Stille das zarte Licht des Februars erfahren-
In der Stille öffnet sich still meine Seele


Still öffnet sich die Blüte.
Still wächst der Baum dem Himmel entgegen.
Still verwandelt sich die Raupe in einen Schmetterling.
Still verströmt die Rose ihren betörenden Duft.
Aus der Stille werden die wahrhaft großen Dinge geboren.

Thomas Carlyle

Brighid's cross
Bitte um Schutz und Glück

Noch kalt und weiß die Acker-Erde
durch glitzernd' Furchen pfeift der Wind
nur Schneewirbel zu sehen sind
wo bald sich Halme wiegen werden

Doch hör' ich schon ein Lied,so sacht
gesungen mit dem Wind,ganz leise
so fremd und doch: vertraute Weise
es kündet von des Lichtes macht

(c) Eilthireach /Auszug aus: Brighids Nacht



Herzliche Grüsse

Barbara


Kommentare:

  1. Meine liebe Barbara,

    danke für diese wundervollen Zeilen. Eine stille Gänsehaut überzog mich zart. Schööön...

    Herzensgrüße schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    danke für die schönen Zeilen und die Anregung zu dem Kreuz. Es hängt schon bei uns im Eßzimmer.
    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. Wie stimmungsvoll und genau die richtigen Worte in diesen kalten winterlichen Tagen!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. sehr ansprechend deine texte in verbindung mit diesen atmosphärischen bildern, liebe barbara. regen immer zum nachdenken an :)

    slg rena

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man das hier sieht und liest, hat man das Gefühl, einen Segen empfangen zu haben!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Barbara,
    bei dir ist es wieder soooo wunderschön und sehr berührend...........wundervolle Zeilen bei sanftem Kerzenlicht!!!

    Einen kuschligen Winterabend und allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara!

    Bei dir kann ich einen Moment innehalten und meine Gedanken gehen lassen.
    Tut gut, hierher zu kommen :-)

    liebe Grüsse an dich,
    Anja

    AntwortenLöschen