invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Montag, 14. Juni 2010





Ich liebe die Sanftmut, und trete
ich über die Schwelle einer Einsamkeit,
öffne ich die Augen und lasse sie überlaufen
von der Süße ihres Friedens.

Ich liebe die Sanftmut über
allen Dingen dieser Welt.

Ich finde in der Beruhigung der Dinge
ein großes und ein stummes Lied.
Die Augen zum Himmel wendend,
gewahre ich im Erschauern der Wolken,
im Vogel, der vorüberzieht, und im Wind
die große Süße der Sanftmut.

Pablo Neruda


Herzliche Grüsse

Barbara


1 Kommentar:

  1. Tausend Dank, liebste Barbara,
    ich lieeeeeeebe Pablo Neruda und seine Zeilen kommen heute wie gerufen.......ein (Renovierungs-) Projekt stellt sich als schwierig heraus, gerät ins Stocken und RUHE ist genau das, was ich im Moment am dringendsten bräuchte!!!!! Einen wundervollen Tag wünsch ich dir,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen