invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Samstag, 23. Oktober 2010

Kalte Schönheit



Kalt ist es draussen geworden.
Die sonnenwarmen Tage sind vorüber.
Nun kommt die Zeit glitzernder Schönheiten.
Der erste Raureif,der aus den kleinen NaturAlltäglichkeiten etwas besonderes macht und zum Innehalten einläd.

"Raureif ist die Mozartmusik des Winters,
gespielt bei atemloser Stille der Natur"

Karl Foerster

"Von Reifenduft befiedert sind die Zweige rings.
Dort stäubt vom Baum der Flocken Flaum.
Wie leichter Blütenregen."

J.G. von Salis-Seewis



Herzliche Grüsse

Barbara


Kommentare:

  1. Guten Morgen Barbara,
    wunderschöne Bilder und Zitate hast Du eingestellt. Auch bei uns ist heute wieder alles vom Frost verzaubert und in aller Früh, war nur das fallen der Blätter draußen zu hören.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    glitzernde Schönheiten ist eine wundervolle Beschreibung für deine Bilder.
    Heute morgen war ich auch schon im Garten und habe die Natur bewundert. Eine sehr schöne Zeit, wenn morgens alles mit Raureif bedeckt ist.
    Die Gedichte gefallen mir gut.

    Ein erholsames und entspanntes Wochenende wünscht Dir 2 B's

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder, Barbara! Ich wünsche dir ein schönes WE und hoffe, du hast dich in deiner neuen Umgebung gut eingelebt.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für gelungene Fotos, da macht einem die Kälte doch gleich viel weniger aus. Ich mag genau deshalb diese Jahreszeit.
    In Deinem neuen Zuhause alles Gute wünscht die Maus

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Barbara,
    Gedichte und Bilder sind wuuuuuunderschön!!!! Wir hatten gestern auch den ersten Raureif und ich war ganz verzaubert....hab auch fleißig fotografiert ;))!!!!! Wundervolle Herbsttage und gaaaaaanz liebe Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen