invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Samstag, 28. Januar 2012

Nachgereicht



Neues kann ich euch im Moment nicht zeigen,weil es nichts Fertiges gibt.
Mir fehlt ein bisschen die Zeit,aber auch die Energie.
Leider auch für mein und für euere Blogs.... ich fürchte ich gehöre zu der Gattung Mensch,die in dieser Zeit eigentlich Winterschlaf halten sollten bis der Frühling wieder da ist *lach*

Aber ich möchte euch noch zeigen,was aus meiner "Baumstammstrickerei" geworden ist.



Ein seehr langer und breiter und heißgeliebter Kuschelschal :)
Leider kann ich euch nicht sagen wie breit und lang,weil er ständig getragen wird und unterwegs ist.Es war schon schwierig diese Fotos zu machen .... heiß geliebt eben :)
Die Fransen habe ich entlang einer Längsseite eingeknüpft,das macht das ganze ein bisschen pfiffiger finde ich.Die Farbe stimmt auf den Fotos leider wieder überhaupt nicht,es ist in natura ein dunkleres Lila;meine Kamera mag diesen Farbton einfach nicht.

Nachreichen möchte ich auch noch dieses Wesen:



Ein kleines zusätzliches Weihnachtsgeschenk für mein Eulen liebendes Tochterkind.
Ist sie nicht stylish? :) Design und Schnittmuster sind von hier.

Euch allen ein schönes Wochenende!



Hyazinthe

Zwiesprache möcht ich mit dir pflegen,
Du liebes frommes Wunderkind,
Von deines Atems mildem Segen
Fühl ich den Hauch so lieb und lind.

Doch ob der schöne Mund auch offen,
Schließt doch die Lippe sich nicht zu;
Ich kann auf keine Antwort hoffen,
Ich müßt ein Kind sein so wie du.

Aber warum die Blumen sind?
Nicht allein um die Menschen zu ergötzen,
wie sie dünkelhaft meinen.
Um ihrer selbst nur und ihrer hohen Aufgabe willen
sind, prunken und duften sie.

Christian Wagner (1835-1918)


Herzliche Grüsse

Barbara


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, normalerweise verschwinden die Fransen unter der Jacke,und so bleiben sie auf nette Weise sichtbar.
    Was gibt es Schöneres als sein Kind zu beschenken. Eine weise, bunte Eule - allerliebst.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    der Schal sieht wirklich richtig kuschelig aus. Da hat sich das Baumstammstricken richtig gelohnt. Superschick!

    Im Übrigen fangen meine Hyazinthen auf der Fensterbank an zu blühen.
    Ich freue mich schon auf den Duft.

    Liebe Grüße von Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    schön von Dir zu lesen. Ich habe den Schal genauso gerne wie Ihr.
    Ansonsten finde ich es klasse, dass Du Dir die Zeit für Ruhe nimmst und für Dich sorgst.
    Ein schönes Wochenende. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal ist wirklich hübsch! Die Fransen an der Seite machen ihn sehr stylish. Und Eulen liebe ich ja sowieso ;-)
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    wunderschön ist der Schal ... ich sitze seit Ewigkeiten an einem aber heute hab ich auch wieder ein paar Reihen geschafft!

    Die Eule ist sehr hübsch und die Farben wären genau meins :).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen