invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Sonntag, 13. Mai 2012

Im April...



...und auch in den ersten MaiWochen war es sehr still hier im Blog.
Weil - wie ich euch schon erzählt habe - meine Hilfe bei verschiedenen größeren Familienfesten gefragt war.
Statt der Nadeln habe ich eher den Rührlöffel geschwungen :)


Zudem war in diesen Wochen eine große Unruhe in mir.Leider nicht die schöpferische,lebensfrohe Beltane Energie,sondern eine sehr unkreative,lustlose Unruhe.
So ist nichts entstanden,das ich euch zeigen könnte.
Fertig geworden ist "nur" eine der Häkeldecken die, sich meine Schwester wünscht.Gerne hätte ich sie euch gezeigt....wenn nicht mein Tochterkind der Meinung gewesen wäre, die Fotos wären schon auf meinem PC gespeichert und sie sie deshalb von der Kamera gelöscht hätte.

Auf dem Weg meine Mitte zu finden,habe ich erste Schritte auf einem für mich neuen Weg gewagt:
Sumi-e: "sumi" heisst Tusche, "e" bedeutet Weg oder Malerei.
Hier gibt es eine sehr schöne Einführung dazu.
Ganz besonders gefällt mir diese wundervolle Definition:

"Ein Sumi- e Bild will nichts Besonderes darstellen, es existiert einfach."






Das Mischen der Tusche und die ungewohnte Pinselhaltung erfordern Konzentration und Ruhe.
So kann der "Weg der Tusche" ein Weg in meine Mitte sein.

Ich wünsche euch allen einen schönen,sonnigen Sonntag und möchte mit diesen Worten aus dem Newsletter von Christa heute ganz besonders alle Mütter grüßen.
Vor allem auch meine Mama - danke dass es Dich gibt und Du immer da bist!



Mütter halten
die Hände ihrer Kinder
nur für eine Weile, aber
ihr Herz für immer.





Herzliche Grüsse
Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara, Deine zwei Bilder sehen schön aus, obwohl ich nicht umhin komme zu gestehen, das ich unter Entscheidungszwang doch mehr zu den Torten tendiert hätte. *lach*
    Familienfeste sind anstrengend, gut das Du in dieser Art zu malen einen Ausgleich gefunden hast.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Davon habe ich noch nie etwas gehört. Aber es klingt wirklich interessant und das Resultat sieht jaw wirklich auch sehr spannend aus :)

    AntwortenLöschen