invitation

close your eyes
open up your soul
hear the silence
and feel...
between the lines

Samstag, 2. Juni 2012

Gräser


"Das Gräslein ist ein Buch, suchst du es aufzuschließen, du kannst die Schöpfung draus und alle Weisheit wissen."
Daniel Czepko von Reigersfeld, Monodisticha Sapientium
(Quelle: wikiquote)


Ich mag ihre vielen verschiedenen Gesichter;die feinen Halme die sich sanft im Wind wiegen.
Fein und filigran.
Heute in der Frühe habe ich mich aufgemacht sie zu finden,zu betrachten und ein paar von ihnen mitzunehmen.
Eine wundervolle Möglichkeit die Gedanken fliegen zu lassen und im Augenblick zu sein.


Morgengang

Das wird ein Tag der Gnade
Für Blume, Blatt und Strauch:
Ganz kerzengrade Pfade
Nimmt heut der blaue Rauch.

Die Gräser an den Wegen
Sind schwer von Morgenthau,
Ich zieh' dem Licht entgegen
Ueber die blühende Au.

Carl Busse


 Schlichte Schönheiten mit ihrem ganz eigenen Zauber.










 



Einen Teil davon habe ich zu einem Kranz gebunden und mit Blüten geschmückt.
Der Kranz liegt auf dem Rand einer flachen,mit Wasser gefüllten Schale, die Stängel der Hornveilchen sind lang genug um im Wasser sein zu können damit sie nicht welken.







Eine kleine Schwimmkerze zaubert am Abend ein sanftes Licht.




(Auszug aus:) Nacht lächelt still!

Nacht lächelt still!
Zitternder Mondstrahl
Wiegt auf den Blumen,
Sich in den Blüten,
Küssend den Atem,
Den zaubrischen, auf.

Nacht lächelt still!
Und auf den Halmen
Lieblicher Gräser
Spielt in den Tropfen,
Den schimmernd reinen
Des Taues, der Stern.

Aurora Stechern (um 1850)







Herzliche Grüsse
Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    welch ein zauberhafter Post.

    Das Gedicht und die herrlichen Bilder laden zum Träumen ein.

    Herzliche Grüße und einen wundervollen Sonntag,
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    das ist ein sehr sinnlicher Post. Meine Augen sahen die Schönheit Deiner Blumen und Deiner Gestaltungskünste und mein Herz hüpfte vor Begeisterung.
    Soo schön.

    Sei lieb gegrüßt
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Bilder! Danke. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind wirklich toll gelungen!

    AntwortenLöschen